Dramadigs | Rap

Selbstironischer Hanseaten-Rap + eine Prise Jazz

_MG_1259_200

»Großes Drama, kleines Tennis«: Die Dramadigs sind die Meister des Understatements. Dabei spielen die beiden Bremer Konfus und Tsnd Mrk inzwischen auf dem Center-Court des deutschen Rap-Spiels.

 

Der Nebel des Bremer Herbst durchzieht ihre Texte; Dramadigs rappen Geschichten aus ihrem Alltag, der schon mal ein »Trauerspiel« sein kann und auch ein MC fühlt sich mal »Traurig« (»mad sad«). Wer so etwas in einer Rap-Landschaft äußert, in der einige YOLO als neues Leitmotiv ausgegeben haben, der hat seine Nische schon gefunden.

 

Bei all dem Schwermut vergessen die Dramadigs nicht, mit den Augen zu zwinkern. Denn: Dass der Alltag humorlos daher kommt, schließt Wortwitz nicht aus. Dem kühlen Nordischen ihrer Texte stellen Konfus und Tsnd Mrk Beats entgegnen, aus denen die Wärme der goldenen Tage des HipHop strahlt. Soul-Samples, kantige Drum-Gerüste und Loops kommen direkt aus dem vergangenen Jahrtausend. Warum die Dramadigs trotzdem nicht veraltet klingen? Weil Gedanken über das Leben einfach nicht alt werden und Boom-Bap zeitlos ist.

 

Seit 2011 sinnieren und produzieren Konfus und Tsnd Mrk gemeinsam. Mit Flo Mega nahmen sie »Ein Mal Glück Bitte« auf; den Song bezeichnen die Dramadigs als ihre Geburt. Danach folgte eine Findungsphase: Die beiden bauten schon mal 20 Beats am Tag, bis ihnen einer gefiel, jammten mit befreundeten Musikern im Keller.  Dort entstand auch der Song »2. November«: Mit Zeilen wie »Sie sagen heute war wie Sommer/mir war eigentlich recht kalt in meinem Keller« erreichte der spezielle Dramadigs-Vibe ganz Deutschland.

 

Ende 2011 stellten sie ihr erstes Album »Das Muss Doch Nu Wirklich Nicht Sein« ins Internet. Twit One, Produzent aus Köln, fand: Dieses Album als Schallplatte, das muss nu wirklich sein. 2012 erschien das Album bei Taschenbilliard Records/A.U.D.D.A/MPM.

 

Die Dramadigs legten u.a. Remixe für DCS und Eloquent nach, spielten Konzerte, traten auf dem Splash! auf. Trotzdem fühlen sich Konfus und Tsnd Mrk, die sich selbst als scheue Rehe bezeichnen, weiterhin auf dem Nebenplatz am wohlsten – doch auch da kann man großes Tennis spielen.

 

2014 haben die Dramadigs „Bei aller Liebe“ ein Album gemacht, auf dem sie ihre Musik mit einigen ihrer Lieblings MCs teilen. Mit dabei sind Keno, Eloquent, Veedel Kaztro, Luk&Fil, Demograffics, dude & phaeb, Sonne Ra, DCS, Fatoni, Schaufel & Spaten, Rino Mandingo, Slowy und Funky Cotletti, die alle jede Menge Liebe zurückgeben.

 

 

 

 

 

Facts

Sound
Hip Hop | Beats

Line-up
Dramadigs + DJ

Booking Territory
Europe

Availability
All year

Based in
Bremen | GER

Label
Melting Pot Music | GER

Anfragen
tom at step-forward-booking.de

 

Dates

Jan 24
Schlachthof
Wiesbaden | GER

Jan 31
Brechtfestival
Augsburg | GER

Feb 5
MS Treue
Bremen | GER

Discography

Dramadigs – Bei aller Liebe
MPM (LP/Digi, 2014)

Dramadigs – Das muss doch nu wirklich nich sein
MPM | A.U.D.D.A. (LP/Digi, 2012)

Dramadigs – Just N Lütten Etwas Etwas
MPM | A.U.D.D.A. (LP/Digi, 2012)

 

Social Media 

Facebook
Bandcamp

Related Articles